Du bist bei Safer Dance Swiss

15.03.2019

Was läuft in der Berner Schadensminderung im Nachtleben schief?

Safer Dance Swiss und der Peerverein Aware Dance Culture äussern ihre Kritik an der Führung des Nightlife Angebots Rave it Safe der Stiftung Contact und sind damit an die Öffentlichkeit gegangen. Unüberwindbare unterschliedliche Vorstellungen mit der Stiftung in der Gestaltung und Umsetzung von Arbeitsprozessen haben im September vergangenen Jahres dazu geführt, dass aus Protest das gesamte Nightilfeteam seine Arbeit gekündigt hat, wie auch die Mandatsverträge mit Safer Dance Swiss und Aware Dance Culture frühzeitig aufgelöst wurden.

Wir möchten zusammen mit dem Peerverein ADC als den neuen und zugleich altbewährten Ansprechpartner in der Nightlifearbeit bestehen bleiben und sind offen für Partnerschaften und Anfragen von Seiten Veranstalter und Clubbetreiber!

"Contact schreibt nur Erfolgsgeschichten" - Artikel im Journal B 

Kein Zahnrad - Artikel in "Kultur statt Bern"